Über uns Vereinsabende Mitglied werden Kluser kurzFilmnacht Fotos Berichte Kontakt  Links
 
Der Verein ist offizielles Mitglied:

Gemeinde Klaus

 

 


 
Aktuelle NEWS
 
Verein für Filmemacher und Filmfreunde
 
Klaus in Vorarlberg/Österreich

"Der Fremde"

                        Homepage der Kluser kurzFilmnacht

DVD bestellen

 DVD

Untertitel: Deutsch - Englisch


von ogablick-Film

(72 Min Psychodrama - ein Vorarlberger Dialektfilm)

Kleinen, unscheinbaren Fehler der Beteiligten, haben für Toni ungeahnt dramatische Folgen.

In den Hauptrollen sind zu sehen:

  • Harald Kuntschik

  • Lisa Suitner

  • Hilmar Gabriel

  • Rüdiger Wenk

  • Walter Kikelj

  • Martin Wipplinger

  • Jutta Hammerer

uvm.

Die Filmszene Klaus unterstützt den Film "Der Fremde" mit Hilfe der Förderer mit einem Anerkennungsbetrag.


 


Sie wollen ihre Filme für die Kluser-kurzFilmnacht einreichen?

Bitte in folgenden Formaten:

  • Blueray und DVD ohne Menu und nur ein Film pro Datenträger

  • per Downloadserver (Zugangsdaten an unsere Mailadresse)

  • optimales Format: 1920x1080 25P oder 50i,Ton stereo, oder DVD 720x576 auf 16:9 als MOV, MP4, m2t, mpeg

Mailadresse: Filmszene Klaus

Die Postadresse für die Filmsendung:

Filmszene Klaus
Bregenzerweg 54
A-6833 Klaus

Jurywertung für "Sperrstunde" von ogablick

Wir gratulieren zum Vorarlberger Landesmeister 2014

Bericht auf VOL.at von B.Köck: http://www.vol.at/klaus/ogablick-filmteam-holt-landesmeistertitel/3948506


 

Kluser kurzFilmnacht

Die Veranstaltung steht unter dem Patronat der

UNION INTERNATIONALE DU CINEMA


 

 


Ein großer Tag für die kleine Aniell.

Ogablick erhielt bei der diesjährigen Landesmeisterschaft der österreichischen Filmautoren den Sonderpreis für „beste Darsteller/In“. Bemerkenswert ist umso mehr, da es sich bei der Darstellerin um die erst 4jährige Aniell aus Rankweil handelt. Es war daher auch nicht verwunderlich, dass der Großteil des Filmteams bei der Übergabe anwesend war und der jungen Darstellerin applaudierte. Mit einer tiefen Verbeugung bedankte sich Aniell bei den Anwesenden zu denen auch ihre Mutter Tanja, Bruder Christian sowie Oma und Opa gehörten.


Die Filmszene Klaus stellt wieder den neuen Landesmeister der österreichischen Filmautoren.

Die Landesmeisterschaft der Österreichischen Filmautoren ging am 5 und 6 April in Kufstein über die Bühne.  Die Region 6, bestehend aus Tirol, Südtirol und Vorarlberg bestimmten aus 24 Beiträgen, 8 davon aus Vorarlberg ihre Landesmeister. Die Filmszene Klaus war mit zwei Filmen vertreten und durfte sich mit Martin Mangeng über den Titel des Vorarlberger Landesmeisters 2013 freuen.

Gold und den Sonderpreis für „beste Regie“ ging somit an das Mitglied Martin Mangeng mit seinem Film „Versandfertig in 3 Tagen“ Eine witzige Komödie über das Mißgeschick eines Hochzeitsfilmer und seinem Versuch das Geschehene wieder gut zu machen. Wie die Jury anmerkte: Ein perfekter Spielfilm der ohne weiteres in jedem Kino und Fernsehprogramm gezeigt werden kann. Besucher der Kluser KurzFilmnacht 2012 hatten bereits das Vergnügen den neuen Landesmeisterfilm zu sehen.

Silber und den Sonderpreis für „beste Darsteller“ ging an das Ogablick Team mit dem Kurzfilm „Aniell“. Ogablick war bisher für deren humorvolle Spielfilme mehrfach als Landesmeister ausgezeichnet worden. Diesesmal überraschten sie die anwesenden Zuseher mit einem Film über Abtreibung. Die Diskussionen begannen bereits bei der Jurybesprechung die dann munter in der Pause weitergingen. Auch hierzu eine Anmerkung der Jury: Ein perfekt gemachter Film, der in nur vier Minuten dieses so schwierige Thema auf den Punkt bringt.  „Gänsehauteffekt“

Beide Filme werden nun zur Staatsmeisterschaft nach Bad Aussee entsendet. Ein somit durch und durch erfolgreiches und schönes Wochenende für den Verein und die angereisten Mitglieder. Es wurden neue Kontakte geknüpft, Erfahrungen ausgetauscht und an einer Partnerschaft mit Bozen wird gearbeitet. Mit der 4 jährigen Aniell hat der Verein die Jüngste je ausgezeichnete Darstellerin in ihren Reihen. Der Verein gratuliert den beiden Mitgliedern ganz herzlich zu diesem schönen Erfolg und wünscht alles Gute für die Staatsmeisterschaft.


 

 

  Diskussionen finden Sie auf unserer Vereinsseite